Die U 15 Mädels holen den Sieg

Unsere

Unsere U 15 Mädels haben am18.09 & am 17.09 in Nürnberg in der Norishalle die Finalrunde der nordbayerischen Mannschaftsmeisterschaften gespielt.

Es waren vier Teams qualifiziert. ASV Neumarkt, TC RB Regensburg, STC RW Ingolstadt und TV Bamberg.

Wir sind als klarer Außenseiter angereist und wurden gestern gegen RB Regensburg gelost. Unsere Mädels wurden von Vanessa Polyncev perfekt betreut und die Mädels konnten in den Einzeln überzeugen.

Alina Oettl ( Mannschaftsführer) gewann im Matchtiebreak denkbar knapp mit 11:9. Madlen Oettl gewann in zwei Sätzen an Position 2. Cecilia Nausch an Position 3 verlor in zwei Sätzen. Melissa Garcia an Position 4 holte den dritten Punkt souverän in 2 Sätzen.

Nach den Einzeln stand es damit 3:1 für den ASV Neumarkt. Die Doppel mussten entscheiden. Die ASV Spielerinnen wählten eine sehr geschickte Aufstellung. Alina Oettl und Cecilia Nausch gingen ins Doppel 1 und gewannen klar in 2 Sätzen. Die beiden Youngster Madlen Oettl und Melissa Garcia wollten da nicht zurückstehen und fertigten ihre Gegnerinnen in zwei Sätzen ab. Damit 5:1 für die ASV Girls. Sensationelle Leistung, der Lohn : Finale am heutigen Sonntag.

Heute war dann um 13.30 Uhr Start in der Norishalle.

Der Gegner STC RW Ingolstadt .

Madlen Oettl und Melissa Garcia mussten zuerst ran . Beide wussten zu überzeugen und gewannen ihre Einzel jeweils souverän in 2 Sätzen.

Dann musste Alina Oettl und Cecilia Nausch ran . Cecilia verlor kein zwei Sätzen. Alina Oettl zeigte was von einem Mannschaftsführer erwartet wird. Sie zeigte eine sehr starke Leistung und fegte ihre Gegnerin mit 6:2 und 6:2 vom Platz. Damit war der Zwischenstand nach den Einzeln wieder 3:1 für unsere Mädels. Die Doppel mussten die Entscheidung bringen.

Nach langer Beratung entschieden sich die Mädels zu einer Änderung.

Es spielten Alina und Madlen Oettl im 1 er Doppel und Cecilia und Melissa im zweiten Doppel .

Ein Tenniskrimi entwickelte sich. Alina und Madlen verloren den ersten Satz mit 6:3 . Nervosität machte sich bemerkbar, der Sieg war so nah…

Aber Cecilia und Melissa trumpften gewaltig auf und holten sich den ersten Satz mit 6:4.

Im zweiten Satz bekamen Alina und Madlen das Spiel besser in den Griff und holten sich nach starkem Kampf den zweiten Satz.

Cecilia und Melissa verloren den 2. Satz mit 6:4.

In beiden Doppeln musste der Matchtiebreak entscheiden. Cecilia und Melissa unterlagen recht unglücklich mit 10:6. Alina und Madlen mussten gewinnen, um den Sieg zu sichern. Sie zeigten jetzt ihr bestes Spiel und setzten sich mit 10:8 denkbar knapp durch. Damit stand der Finalsieg fest und die U 15 des ASV Neumarkt holten die erste nordbayerische Jugendmannschaftsmeisterschaft nach Neumarkt. Dieser Erfolg dokumentiert die langjährige erfolgreiche Jugendarbeit bei der Zennisabteilung des ASV Neumarkt.

87 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Sommerfest